3x Ellington & more…

…haben wir nun hinter uns mit Konzerten in Garath, Conny’s come in und in Krefeld-Hüls. Das Programm enthielt neben den Ellington-Klassikern in den zwei Sets mehrere Latin-Stücke, darunter zwei Ivan Lins-Titel. Unser Publikum war sehr konzentriert und dankbar, in Hüls sorgte die Musik für Begeisterung mit einer entsprechenden Anzahl von Zugaben. Beim dritten Auftritt innerhalb von drei Wochen war unsere Routine ausgebildet, dies kam der Musikalität zugute.

Ein Themenprogramm zieht wohl die Zuhörer an und wir versuchen die Stücke auch immer interessant anders zu spielen, A-Train im 3/4 –Takt, eine Ballade mit 12/8 Rhythmus, schnelles und langsames gemischt.
Ein Gedanke zu den Auftrittsorten: Schade, dass es im Connys nun kaum noch Jazz geben wird, auf dem Lande ist es halt schwieriger. Aber: es gibt doch in vielen Nischen gute Möglichkeiten und Refugien für Musik in Handarbeit, wie z.B. in Düsseldorf-Garath und im Cafe Ö in Hüls.

Die nächsten Konzerte finden im April und Mai statt – s. links auf der Seite oder unter Termine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.