Bergische Schreiner und tschechischer Flügel

Wülfrath ist als Zementstadt bekannt, im Stadtteil Schlupkothen standen Gebäude der Firma Rheinkalk leer. Ein Schreinermeister renovierte alles und errichtete ein Kommunikationscenter, in dem regelmäßig kulturelle Veranstaltungen stattfinden…

Die Akustik in der Kathedrale ist hervorragend.  Die Einrichtung besitzt einen geschenkten(!) Flügel tschechischen Fabrikats, der zwar älterer Bauart ist, jedoch gut bespielt werden kann.

Die Stätte ist ein Beispiel für eine Insel der Kultur, die engagierte Bürger in ihrer Freizeit aufgebaut haben und die auch mit kleinen städtischen Unterstützungen existieren kann.

Unser Konzert war aufgrund des Mittwochtermins mäßiger besucht, aber alle Zuhörer kehrten sehr zufrieden heim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.